Tipps

Küchentipp: Schluss mit lästigen Fettspritzern

Immer die gleiche Geschichte: Ein Herd voller Fettspritzer nach jedem Mal Anbraten. Haben Sie keine Lust mehr darauf? Mit unserem einfachen Trick können Sie die leidige Reinigung umgehen.

Wer kennt es nicht? Man kauft ein schönes Stück Fleisch und bereitet es mit viel Liebe zu. Die Vorfreude auf die schmackhafte Mahlzeit wird jedoch getrügt durch einen Herd voller Fettspritzer, der sich nur mühsam säubern lässt.

Doch das muss nicht sein: Mit einem einfachen Trick können Sie der umständlichen Reinigung entgegenwirken. Alles, was Sie dazu benötigen ist:

  • Ein Induktionskochfeld (bei Ceran besteht Brandgefahr)
  • Eine Küchenrolle
  • Eine Bratpfanne
  • Ein gutes Stück Fleisch
  • Gewürze nach Belieben

Wir haben uns für unseren Test ein Stück Fleisch bei den Spezialisten von Luma DelikatessenLuma Delikatessen bestellt. So viel vorweg, es war köstlich. Das Fleisch haben wir  mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer bei grosser Hitze angebraten.

So funktionierts:

Bevor das gewünschte Fleisch angebraten wird, decken Sie den gesamten Induktionsherd mit Küchenpapier ab – so landen die Fettspritzer beim Anbraten des Fleisches nicht auf der Kochplatte. Da Induktionsfelder keine Hitze abgeben, sondern lediglich das Gargut in der Pfanne erwärmen, fängt das Papier auch nicht an zu brennen. So kann nach der Zubereitung das Küchenpapier sorglos weggeworfen werden – und schon ist die Küche wieder sauber und Sie können sich auf Ihr leckeres Essen freuen. Für etwas weniger Abfall können Sie natürlich anstatt Küchenpapier auch ein Küchentuch benutzen.

ACHTUNG: Dieser Trick funktioniert nur mit einem Induktionsherd. Bei allen anderen Kochfeldern besteht Brandgefahr. 

Ein Trick mit WOW-Effekt

Möchten Sie bei der nächsten Dinnerparty Ihre Gäste verblüffen? Dann haben wir noch einen weiteren Tipp für Sie: Legen Sie 4 Stück Würfelzucker auf das Induktionsfeld und platzieren Sie eine Pfanne mit Wasser darauf. Was jetzt geschieht, ist verblüffend – das Wasser beginnt zu kochen, die Zuckerwürfel schmelzen aber nicht. 

ACHTUNG: Dieser Trick funktioniert nur mit einem Induktionsherd. Bei herkömmlichen Kochfeldern schmilzt der Zucker und beschädigt den Herd irreparabel.

Bitte beachten Sie, dass die Pfanne nicht unbeaufsichtigt stehengelassen werden soll. Die genannten Tipps dürfen zudem nur im Beisein von Erwachsenen ausprobiert werden.

 

Interessiert an weiteren Tipps und Tricks für die Küche? HierHier erfahren Sie, wie Sie korrodiertes Besteck wieder zum Strahlen bringen.


Schließen